Polyneuropathie (= PNP)

Erkrankung peripherer Nerven (generalisierte Nervenstörung)

Hier kommt es meist zu Missempfinden oder Gefühlsstörungen, beginnend an Füßen und Fingern. Später können auch Lähmungen hinzukommen. Die Ursache kann sehr vielfältig sein. Am häufigsten verursacht ist die PNP durch Stoffwechselerkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes, Schilddrüsenfunktionsstörungen oder Vitamin-Mangel-Zuständen.

Die Diagnose wird unter anderem durch das EMG und das ENG gestellt. Die Behandlung erfolgt meist fächerübergreifend.