Dr. med. Hans-Michael Schult

Jahrgang 1956
• Studium der Medizin an der Christian-Albrecht-Universität Kiel und der Medizinischen Universität zu Lübeck
• Staatsexamen und Approbation 1984
• Dissertation zum Dr. med. an der Medizinischen Universität zu Lübeck
• Ausbildung in der Neurochirurgischen Abteilung des Allgem. Krankenhauses Heidberg, Hamburg.
• Facharztausbildung Neurologie an der Neurologischen Klinik der Universität Erlangen-Nürnberg und der Neurologischen Abteilung des Allgem. Krankenhauses Altona, Hamburg
• EEG-Zertifikat und EMG-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Elektrophysiologie
• Mehrere wissenschaftliche Veröffentlichungen
• Facharztausbildung Psychiatrie in der 5. Psychiatrischen Abteilung des Allgem. Krankenhauses Ochsenzoll, Hamburg
• Anerkennung als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie 1995
• Oberarzt an der Neurologischen Abteilung des Marienkrankenhauses Hamburg 1995 bis 1997
• Seit 1997 niedergelassen in eigener Praxis in Hamburg-Eidelstedt

Mitgliedschaften:
• DGN (Deutsche Gesellschaft für Neurologie)
• DGKN (Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung)
• BVDP (Berufsverband Deutscher Psychiater e.V.)
• DMSG (Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.)
• Ärzte-AG des MS-Netz Hamburg

Praxis für Neurologie und Psychiatrie